Motoryacht gesunken

shz.de von
13. März 2019, 16:43 Uhr

Kiel (ots) - Um 09:49 wurde die Feuerwehr Kiel alarmiert, weil
eine Motoryacht von 10 m Länge am Skagerrakufer im Stadtteil
Friedrichsort zu sinken drohte. Da die eingesetzten Kräfte der Haupt-
und Nordwache die Yacht von Land aus nicht direkt erreichen konnten,
wurde das neue Feuerwehrboot "Fire & Rescue Kiel" erstmals
eingesetzt,welches trotz des Windes in Stärke 8 Bft schnell beim
Havaristen eintraf, dessen Sinken jedoch nicht mehr verhindern
konnte. Es wurden daraufhin Ölsperren ausgebracht, um austretendes Öl
aufzufangen.




Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen