Meldorf: Taschendiebe unterwegs

Avatar_shz von
02. März 2020, 11:13 Uhr

Meldorf (ots) - Am vergangenen Freitag haben Taschendiebe in Meldorf
zugeschlagen und drei Personen bestohlen. Hinweise auf die Täter gibt es bis
jetzt keine, die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Kurz vor 11.00 Uhr hielt sich eine Geschädigte in einem Supermarkt in der
Österstraße auf. Ihr Portemonnaie trug sie dabei in einer unverschlossenen
Jackentasche. Als die 80-Jährige an der Kasse ihren Einkauf bezahlen wollte,
stellte sie fest, dass ein Unbekannter ihre Geldbörse samt Geldkarte und etwa
145 Euro Bargeld entwendet hatte. Die Anzeigende vermutete, dass die Tat sich in
der Gemüseabteilung ereignet hatte. Hier sei es zu einer Berührung mit einer
männlichen Person gekommen, vermutlich nahm sich der Dieb im Zuge dessen das
Portemonnaie der Seniorin. Laut der Bestohlenen war der Fremde schlank, 170 bis
175 cm groß, etwa 30 Jahre alt, dunkel gekleidet und von südeuropäischem
Aussehen.

Eine weitere Tat ereignete sich zwischen 10.00 Uhr und 10.30 Uhr im Bereich des
Edeka-Marktes am Raiffeisenplatz. Hier erbeutete ein Dieb von einer 72-Jährigen
ein Portemonnaie, das 130 Euro enthielt. Um 11.30 Uhr kam einem weiteren Opfer
im Lidl-Markt in der Ernst-Günter-Albers-Straße ein Geldbeutel abhanden.
Hinweise auf die Täter gibt es in den beiden letzten geschilderten Sachverhalten
nicht.

Zeugen, die in einem der Fälle Hinweise auf die Diebe geben können, sollten sich
mit der Polizei in Meldorf unter der Telefonnummer 04832 / 20350 in Verbindung
setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4534926
OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen