Meldorf: Radfahrerin fährt Jungen um und flüchtet

shz.de von
14. September 2018, 15:23 Uhr

Meldorf (ots) - Am Donnerstag, den 13. September 2018, um 15.10
Uhr, kam es in Meldorf, Einmündung Jungfernstieg und Hemmweg zu einer
Unfallflucht.

Ein 12 jähriger Junge befuhr mit seinem Rad den rechten Rad- und
Gehweg der Straße Jungfernstieg. Aus dem Hemmweg kam eine
Radfahrerin, missachtete die Vorfahrt des Jungen und fuhr diesen um.
Der 12 jährige Elpersbüttler stürzte und brach sich einen Finger.
Ohne sich um den Jungen zu kümmern, fuhr die Dame laut schimpfend
Richtung Heider Straße davon. Die Radfahrerin wird wie folgt
beschrieben: Etwa 50 bis 60 Jahre alt, dunkle schulterlange lockige
Haare. Sie trug ein graues Oberteil und einen Fahrradhelm. Unterwegs
war die Frau mit einem schwarzen E Bike mit Akku an der Querstange
und zwei Satteltaschen. Die Polizei in Meldorf sucht nun nach Zeugen
und Hinweisen auf diese Radfahrerin, die sich wegen
Verkehrsunfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung verantworten
muss. Hinweise bitte an die Polizei in Meldorf unter 04832-20350

Stefan Hinrichs




Rückfragen bitte an:
Stefan Hinrichs
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2002
Mobil: +49 (0) 171 3375356
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert