Medieneinladung: Landesweite Fortbildung für Brandschutzerzieher

Avatar_shz von
14. Mai 2019, 11:27 Uhr

Kiel (ots) - Bereits zum 4. Mal präsentiert der Fachbereich
Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung des
Landesfeuerwehrverbandes Schleswig-Holstein Vorträge und Workshops im
Rahmen eines landesweiten Forums. 190 Teilnehmer kommen hierzu am

Samstag, dem 18. Mai 2019,

von 9 bis 16 Uhr in der Schule Hohe-Geest, Rektor-Wurr-Straße
4-10, 24594 Hohenwestedt, zusammen.

Das Forum richtet sich an aktive Brandschutzerzieher und solche,
die es einmal werden wollen. Hier berichten Brandschutzerzieher über
praktische Erfahrungen und geben Ideen zum Nachmachen weiter. Die
Bandbreite der Themen reicht vom Klappmaulpuppentraining über
Inklusion, Kinderfeuerwehr, Senioren bis hin zur Praxis bei der
Rettung Betroffener. Weitere spannende Felder beleuchten
Brandschutzaufklärung in der Sekundarstufe I sowie Startoptionen für
die ersten Schritte in der Brandschutzerziehung. Zudem sind
verschiedene Aussteller anwesend, die alles rund um das Thema
Brandschutzerziehung präsentieren. Schirmherr der Veranstaltung ist
Landbrandmeister Frank Homrich, der das Forum auch persönlich
eröffnet.

Vertreter der Medien sind herzlich zur Berichterstattung
eingeladen.

Als Ansprechpartner für die Presse steht Ihnen vor Ort
Forumsleiter Jens Gerstenberg unter der Nummer 0173-9625239 zur
Verfügung. Dieser nimmt auch Ihre Akkreditierung entgegen.




Medien-Rückfragen bitte an:

Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein
Holger Bauer
Pressesprecher
Telefon: 0431 / 603 2195
Mobil: 0177 / 2745486
E-Mail: bauer@lfv-sh.de
http://www.lfv-sh.de

Original-Content von: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen