Lunden: Betonmischer am Werk

Avatar_shz von
15. September 2021, 07:35 Uhr

Lunden (ots) -

Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in Lunden einen Betonmischer in Betrieb genommen, sich eine unbekannte Menge Beton gemischt und entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Im Zeitraum von letztem Samstag, 12.00 Uhr, bis zum Montagmorgen begaben sich Unbekannte durch einen Bauzaun auf das Gelände einer Baustelle in der Wilhelmstraße. Sie suchten den dortigen Betonmischturm auf, nachdem sie sich aus Paletten einen Sichtschutz gebastelt hatten. Die Täter dürften spezielle Kenntnisse gehabt haben, denn sie nahmen den Mischturm in Betrieb und mixten sich eine nicht bekannte Menge an Beton, die sie vermutlich gebrauchsfertig mitnahmen. Die Schadenshöhe ist aktuell noch unklar.

Eine Zeugin teilte der Polizei am Montag mit, dass sie am Samstag zwei Personen beobachtet hatte, die sich aus Platten einen Podest bauten. Vermutlich handelte es sich hierbei um die Diebe. Sie sollen unterschiedlich groß gewesen sein, eher dunklere Typen, schlank und etwa 30 Jahre alt. Beide Männer besaßen kurze, schwarze Haare.

Hinweise auf die Täter oder den Verbleib des Betons nimmt die Polizei in Lunden unter der Telefonnummer 04882 / 4299890 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen