Lieth: Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

Avatar_shz von
09. Juli 2020, 11:23 Uhr

Lieth (ots) - Mittwochmorgen hat sich in Lieth ein Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung eines PKW ereignet. Die Betroffene erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen.

Gegen 08.30 Uhr befuhr die 21-jährige Dithmarscherin die Dorfstraße aus Richtung Hemmingstedt kommend in Richtung Lieth. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet die Autofahrerin aus Meldorf mit ihrem Audi in einer Rechtskurve aufgrund von Nässe und nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Im weiteren Verlauf drehte sich das Auto mehrfach, geriet in den dortigen Straßengraben und überschlug sich einmal und kam dann zum Stehen.

Die Fahrzeugführerin wurde aus dem Fahrzeug geborgen und kam mit dem Verdacht auf einen Schock in ein Krankenhaus.

Der Sachschaden an dem PKW wird ungefähr auf 1500 Euro beziffert.

Ein Abschleppunternehmen barg das Auto.

Maike Pickert

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Maike Pickert Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2022 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4647367 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen