Lägerdorf: Schwer verletzt nach Körperverletzung

Avatar_shz von
22. Mai 2020, 10:42 Uhr

Lägerdorf (ots) - In der Nacht zu heute haben Unbekannte in Lägerdorf einen 25-Jährigen angegriffen und schwer verletzt. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

Gegen 01.20 Uhr waren drei Personen auf der Suche nach einem Smartphone, das einer 19-jährigen Frau an der Aussichtsplattform in der Heidestraße in Lägerdorf entwendet worden war. Im Rahmen dessen trafen die Suchenden in der Gärtnerstraße / Breitenburger Straße auf eine Gruppe Unbekannter, die den 25-Jährigen aus dem Trio angriff und auf ihn eintrat, bis er sein Bewusstsein verlor. Die 19-jährige Geschädigte des Diebstahls bekam ebenfalls einen Schlag ab, ihre 20-jährige Bekannte blieb unversehrt. Bei Eintreffen der alarmierten Beamten flohen die Täter, der am Boden liegende Mann erlangte sein Bewusstsein zurück, ein Rettungswagen brachte ihn mit mehreren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der Sachverhalt ließ sich vor Ort nicht abschließend klären. Zu ermitteln war, dass einer der Schläger eine schwarz-weiße Jacke trug und eine Frau, die die 19-Jährige schlug, längere Haare mit einem Side-Cut besaß, etwa 20 bis 21 Jahre alt war und eine Brille und einen grauen Kapuzenpulli trug.

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder die das Geschehen ansonsten beobachte haben, sollten sich mit der Polizei in Itzehoe unter der Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4603291 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen