Küchenbrand in Gaarden

shz.de von
09. Dezember 2018, 14:07 Uhr

Kiel (ots) - Gegen 10:15 Uhr erreichte die Leitstelle der
Feuerwehr Kiel eine Meldung über eine starke Rauchentwicklung aus
einem Fenster im Bereich Vinetaplatz (Stadtteil Gaarden).

Am Einsatzort zeigte sich den Einsatzkräften ein Feuer im Bereich
der Küche. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr konnte eine Person
durch die Polizei ins Freie geführt werden. Eine weitere Person wurde
im Einsatzverlauf durch die Feuerwehr aus der Wohnung geführt und an
den Rettungsdienst übergeben. Beide Personen wurden ins Krankenhaus
verbracht.

Zeitgleich wurden Maßnahmen zur Brandbekämpfung und Belüftung
durchgeführt. Insgesamt konnten die 25 Einsatzkräfte den Einsatz nach
etwa einer Stunde beenden.

Die Wohnung ist derzeit nicht bewohnbar. Die Polizei hat die
Ermittlungen aufgenommen.




Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert