Kiel: Tatverdächtiger in Untersuchungshaft (Folgemeldung zu 200916.1)

Avatar_shz von
16. September 2020, 14:54 Uhr

Kiel (ots) - Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel und der Polizeidirektion Kiel

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kiel wurde der 28 Jahre alte Tatverdächtige Mittwochmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag und erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags. Der Mann kam in eine Justizvollzugsanstalt.

Angaben zu den Hintergründen der Tat können derzeit nicht gemacht werden. Die Ermittlungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft dauern an. Das Sektionsergebnis liegt noch nicht vor.

Michael Bimler / Staatsanwaltschaft Kiel

Matthias Arends / Polizeidirektion Kiel

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen