zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

23. August 2017 | 06:34 Uhr

Kiel: Raub im Treppenhaus

vom

Kiel (ots) - In der Nacht zum Sonntag ist es im Treppenhaus eines Gaardener Mehrfamilienhauses zu einem Raub auf einen Hausbewohner gekommen. Zwei Täter erbeuteten dabei ein Handy und Bargeld.

Der Geschädigte betrat gegen 02.30 Uhr das Haus in der Kaierstraße, als plötzlich zwei Unbekannte über ihn her fielen. Sie brachten den 51-Jährige zu Boden und traten auf ihn ein. Dann nahmen sie ihm Handy und Bargeld ab und flüchteten in unbekannte Richtung.

Der Geschädigte erlitt bei dem Angriff Verletzungen am Auge und an der Hüfte. Die Täter kann er als Männer südländischen Typs und einer Größe von 175 bis 185 cm beschreiben. Wer Hinweise zu den Gesuchten geben kann, sollte sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0431/160-3333 oder dem Polizeiruf 110 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2013 | 10:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen