Kayhude, Segeberger Straße / Polizei erbittet Hinweise nach vier Wohnmobilaufbrüchen

shz.de von
08. Februar 2019, 11:13 Uhr

Bad Segeberg (ots) - In der Zeit von Mittwoch, den 06.02.19, 18:00
Uhr, bis Donnerstag, 07:40 Uhr, brachen Unbekannte in Kayhude vier
Wohnmobile auf. Die Wohnmobile standen auf dem Gelände eines
Auto-Händlers in der Segeberger Straße. Aus zwei Wohnmobilen
entwendeten die Täter jeweils eine Kühl-Gefrier-Ofen-Kombination. In
den beiden anderen Fällen ist das Diebesgut noch unbekannt. Aufgrund
der Größe der Geräte muss es sich mindestens um zwei Täter handeln,
die das Diebesgut mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert haben
müssen. Die Polizei Itzstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und
bittet unter 04535-6310 um Hinweise.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert