Itzehoe: Polizei warnt erneut - Diebe geben sich als Handwerker aus

Avatar_shz von
18. Oktober 2019, 13:53 Uhr

Itzehoe (ots) - Am Donnerstagnachmittag, gegen 15.00 Uhr, erschien
ein schauspielerisch begabter Dieb erneut an der Haustür einer
lebensälteren Person - dieses Mal klingelte er bei einer 91-jährigen
Dame im Lohweg in Itzehoe. Der Unbekannte wurde auf Nachfrage der
Geschädigten in die Wohnung gebeten, da sie annahm, dass es sich bei
ihm um einen von der zuständigen Hausverwaltung beauftragten
Handwerker handeln würde.

In der Wohnung spielte sich ein ähnlich gelagertes Szenario ab wie
bei der 72-jährigen Dame am Dienstagmorgen im Itzehoer Normannenweg -
dort hatte sich ein Unbekannter als Stadtwerkemitarbeiter ausgegeben
und Einlass in die Wohnung bekommen. Einer zweiten Person war es zu
dem Zeitpunkt offenbar gelungen, die Wohnung zu betreten und das
Handy und das Portemonnaie der 72-Jährigen zu entwenden.

Die Unbekannten entwendeten der 91-jährigen Itzehoerin mehrere
Schmuckstücke. Der angebliche Handwerker ist etwa 170 cm bis 180 cm
groß, hat dunkle Haare und ein ausländisches Erscheinungsbild.
Die Kriminalpolizei sucht nun nach Zeugen, die zur Tatzeit im Lohweg
auffällige Personen oder Beobachtungen gemacht haben - Hinweise bitte
an die Kripo Itzehoe unter 04821/6020. Die Polizei warnt erneut
davor, Fremde in die Wohnung zu lassen. Lassen Sie wie in diesem Fall
nur Handwerker hinein, die Sie selbst bestellt haben oder die von der
Hausverwaltung schriftlich angekündigt wurden.

Bleiben Sie misstrauisch!

Maike Pickert




Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen