Itzehoe: Kamera entlarvt Dieb

Avatar_shz von
13. Januar 2021, 11:49 Uhr

Itzehoe (ots) - Am Montagnachmittag hat sich ein Dieb in Itzehoe ungewollt vor einer Kamera gezeigt und sich damit selbst entlarvt. Die Gestalt des Täters erkannten die Ermittler sofort - er ist polizeilich bereits hinreichend bekannt.

Gegen 17.30 Uhr begab sich eine männliche Person in das Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Bekstraße. Sie tigerte durch den Flur und nahm nach einer Weile schließlich eine Videokamera von der Wand. Im Anschluss dürfte sich der Mann nach derzeitigen Erkenntnissen in den Keller begeben und dort die Münzautomaten von Waschmaschinen aufgebrochen haben. Er erbeutete rund 20 Euro und verließ mitsamt der Kamera und des Geldes den Tatort.

Bei der späteren Auswertung der Kameraaufnahmen wusste die Polizei recht schnell, mit wem sie es zu tun hatte. Bei dem Täter handelte es sich um einen Itzehoer im Alter von 42 Jahren, der in der Vergangenheit bereits mehrfach im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten aufgefallen war.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen