Itzehoe: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

shz.de von
11. Februar 2019, 11:43 Uhr

Itzehoe (ots) - Sonntagabend hat sich an einem Itzehoer
Kreisverkehr ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem
Fußgänger ereignet. Der junge Fußgänger erlitt bei dem Unglück eine
schwere Kopfverletzung und kam in ein Krankenhaus.

Um 19.30 Uhr war ein 19-Jähriger in einem Touran aus dem
Kreisverkehr Adler kommend auf der Lehmwohldstraße in Richtung
Adolf-Rohde-Straße unterwegs. Am kurz hinter dem Kreisel liegenden
Fußgängerüberweg übersah der Itzehoer einen 23-Jährigen, der gerade
die Straße zu überqueren beabsichtigte. Der Autofahrer erfasse mit
seinem Wagen den Passanten, der mit dem Kopf gegen die
Windschutzscheibe prallte. Hierbei erlitt der Geschädigte ein
Schädel-Hirn-Trauma und kam in ein Krankenhaus.

An dem Unfallwagen entstand ein nur leichter Sachschaden.

Merle Neufeld




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert