Itzehoe: Exhibitionist - Zeugen gesucht!

shz.de von
12. Januar 2018, 14:33 Uhr

Itzehoe (ots) - Donnerstagnachmittag hat ein Unbekannter in
Itzehoe aus einem Auto heraus zwei Mädchen angesprochen und zum
Mitfahren aufgefordert. Glücklicherweise gingen die Schülerinnen
nicht auf die Bitte des fremden Mannes ein und meldeten den Vorfall
unverzüglich ihren Eltern. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die
Hinweise auf den Täter geben können.

Um 14.30 Uhr waren die Mädchen auf dem Rückweg von der Schule in
der Goethestraße unterwegs. Hier hielt plötzlich der Fahrer eines
vermutlich silberfarbenen Fahrzeugs neben den Grundschülerinnen und
bat sie durch das geöffnete Fenster unter einem Vorwand, sich in
seinen Wagen zu setzen. Dem kamen die misstrauischen Itzehoerinnen
jedoch nicht nach und entfernten sich zügig vom Ort, während der
Unbekannte weg fuhr.

Laut Angaben der Kinder hatte der Mann seine Hose heruntergelassen
und war in einem Auto mit Heider Kennzeichen unterwegs. Zeugen, die
diesen Vorfall beobachtet haben oder die ansonsten sachdienliche
Hinweise geben können, sollten sich mit der Itzehoer Kripo unter der
Telefonnummer 04821 / 6020 in Verbindung setzten.

Die Kinder haben sich in diesem Fall richtig verhalten und eine
gute Skepsis bewiesen. Sie haben sich nicht auf das Gespräch mit dem
Fremden eingelassen, sind davongelaufen und haben ihren Eltern von
ihrem Erlebnis erzählt. Erwachsene können ihren Nachwuchs im Gespräch
für solche Situationen sensibilisieren und Handlungssicherheit geben,
sollten aber dabei keine Ängste wecken.

Merle Neufeld




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert