Itzehoe: Diebe lenken ihr Opfer listig ab

Avatar_shz von
26. Mai 2020, 09:13 Uhr

Itzehoe (ots) - Am Montag ist ein Senior in Itzehoe Opfer mehrerer gemeinschaftlich agierender Diebe geworden. Sie entwendeten dem Mann unbemerkt eine Geldkarte und hoben später mit dieser Bargeld bei einer Bank ab.

Um 12.15 Uhr packte der Geschädigte auf dem Aldi-Parkplatz in der Straße Rotenbrook seine Einkäufe in sein Auto. Währenddessen passierte ihn eine vermutlich männliche Person, die seine Jacke mit einer Flüssigkeit besprühte. Auf diese Aktion und die dadurch entstandene Verschmutzung machte den Anzeigenden ein weiterer Mann aufmerksam. Daraufhin zog der 80-Jährige die Jacke aus und belud weiterhin sein Fahrzeug. Im Anschluss begab er sich zu dem Unterstand der Einkaufswagen, wo ein dritter Mann ihn um einen Geldwechsel bat. Der Bitte kam der Geschädigte nach und fuhr anschließend nach Hause. Hier bemerkte der aus dem Itzehoer Umland Stammende den Verlust einer Bankkarte. Mit dieser erfolgte nur kurz nach den Begebenheiten auf dem Parkplatz eine Abhebung von tausend Euro an einem Automaten am Dithmarscher Platz. Wann genau die Diebe die Karte entwendeten, konnte der Herr nicht nachvollziehen.

Laut dem Geschädigten waren die beiden Männer, mit denen er kurz redete, etwa 35 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und dunkel gekleidet. Beide hatten ein Basecap auf und sprachen gebrochenes Deutsch.

Hinweise in dieser Sache nimmt die Itzehoer Polizei unter der Telefonnummer 04821 / 6020 entgegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4605989 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen