Itzehoe: Autofahrt unter Drogeneinfluss

Avatar_shz von
19. Juli 2019, 16:06 Uhr

Itzehoe (ots) - Am Mittwochabend hat eine Itzehoer Polizeistreife
einen Autofahrer kontrolliert. Ein Defekt an seinem Fahrzeug führte
auf die Spur seines Drogenkonsums.

Um 22.20 Uhr haben die Ordnungshüter einen Autofahrer aus dem
Kreis Rendsburg-Eckernförde aufgrund seiner defekten Rückleuchte am
Honda in der Straße Große Paaschburg angehalten und kontrolliert.
Während des Gesprächs mit dem Fahrer stellten die Polizisten
auffällig glasige Bindehäute sowie eine verzögerte Pupillenreaktion
fest. Die Polizeibeamten boten dem 35-jährigen Mann einen
Drogenvortest an, der ein positives Ergebnis auf THC anzeigte. Der
Betroffene musste sich einer Blutprobe unterziehen und wird sich nun
wegen des Führens eines Autos unter Drogeneinfluss verantworten
müssen.

Maike Pickert




Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen