Hohenlockstedt: Fahrt unter Drogeneinfluss

Avatar_shz von
11. September 2019, 10:53 Uhr

Hohenlockstedt (ots) - In der Nacht zu heute hat eine Streife die
Drogenfahrt eines Mannes in Hohenlockstedt aufgedeckt. Der Betroffene
musste sich einer Blutprobenentnahme stellen.

Um 0.25 Uhr unterzogen Beamte den Fahrer eines Opels im Schäferweg
einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Hierbei stellten sie bei ihrem
Gegenüber körperliche Anzeichen fest, die auf einen vorangegangenen
Drogenkonsum hindeuteten. Daraufhin befragt, gab der 19-Jährige an,
zuletzt vor drei Wochen Marihuana zu sich genommen zu haben. Ein
freiwillig durchgeführter Drogenvortest verlief positiv, so dass die
Einsatzkräfte eine Blutprobenentnahme anordneten. Zudem untersagten
sie dem Betroffenen das Führen eines fahrerlaubnispflichtigen
Fahrzeugs für die nächsten 24 Stunden und fertigten eine
Ordnungswidrigkeitenanzeige.

Merle Neufeld




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen