HL_Wesloe / Raub mit Schusswaffe auf Supermarkt

shz.de von
12. Juli 2019, 10:53 Uhr

Lübeck (ots) - Am gestrigen Donnerstagabend (11.07.2019) trat eine
männliche Person gegen 20.45 Uhr an eine Kasse eines Supermarktes in
der Wesloer Landstraße in Lübeck und legte einige Waren auf das
Kassenband.

Während die Supermarktangestellte den Kassiervorgang durchführte,
wurde sie unvermittelt von der männlichen Person mit einer
Schusswaffe bedroht. Parallel dazu griff der Täter in die gerade von
ihr geöffnete Kasse und entnahm Bargeld in Höhe eines niedrigen
vierstelligen Betrages.

Danach flüchtete der Täter aus dem Supermarkt, wobei er noch im
Inneren des Gebäudes, vermutlich mit einer Gas-Signalwaffe, zweimal
ziellos in die Luft schoss.

Anschließend hat sich der Täter mit einem blauen Fahrrad vom
Tatort entfernt und konnte unerkannt fliehen.

Es handelte sich um einen circa 20 bis 25 Jahre alten, circa 170
bis 175 Zentimeter großen, schlanken Mann mit Dreitagebart, der mit
einem Kapuzenpulli bekleidet war und hochdeutsch sprach.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen