HL-St. Jürgen-Kronsforder Allee/ Zigarettenautomat aufgebrochen

shz.de von
12. Februar 2019, 13:53 Uhr

Lübeck (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag (12.02.2019)
wurde im Lübecker Stadtteil St. Jürgen ein Zigarettenautomat
aufgebrochen. Die Polizei nahm bei der sofort eingeleiteten
Nahbereichsfahndung zwei Tatverdächtige vorläufig fest.

Gegen 01:30 Uhr beobachtete eine Zeugin in der Kronsforder Allee
zwei Männer, wie diese sich an einem Zigarettenautomaten zu schaffen
machten. Kurze Zeit später stiegen die beiden Personen in einen vor
dem Automaten abgestellten dunklen PKW VW und fuhren davon.

Die Polizei kontrollierte in der Kronsforder Alle, in Höhe der
dortigen Tankstelle, ein verdächtiges Fahrzeug. Im Fußraum des PKWs
fanden die Beamten eine Brechstange und Bargeld. Die beiden
männlichen Insassen aus Neumünster und dem Kreis Segeberg (jeweils 26
Jahre alt) wurden vorläufig festgenommen und der Kriminalpolizei
übergeben.

Bei dem Fahrer wurden zudem Betäubungsmittel aufgefunden. Diese
wurden sichergestellt. Ein vorläufiger Drogenschnelltest verlief
positiv. Zudem war der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen
Fahrerlaubnis.

Dem Fahrer wurde zum Nachweis des Drogenkonsums eine Blutprobe
entnommen. Die beiden Tatverdächtigen wurden nach
erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen. Die Polizei ermittelt
wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls (§ 243
StGB). Gegen den Fahrer laufen zudem Ermittlungen bezüglich des
unerlaubten Besitzes von Betäubungsmitteln, dem Fahren unter
Betäubungsmitteleinfluss sowie dem Fahren ohne Fahrerlaubnis.




Rückfragen bitte an:
Clemens Conrad
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen