HL-Innenstadt- Schlutup / Fahrzeug- und Personenkontrollen im Vorfeld einer Veranstaltung

Avatar_shz von
31. Juli 2021, 23:15 Uhr

Lübeck (ots) - Am Samstagabend (31.07.2021) fand in einem Gebäude eines Motorradclubs in Lübeck Schlutup eine private Veranstaltung mit mehreren Personen statt. Den Erkenntnissen der Polizei nach ließen sich nach entsprechender Bewertung Bezüge zum Rockermilieu herleiten.

Im Rahmen der Null-Toleranz-Strategie der Landespolizei Schleswig-Holstein werden keinerlei Machtdemonstrationen oder Verstöße gegen die Rechtsordnung durch Gruppierungen mit Bezug zum Rockermilieu geduldet. Bereits bei geringen Rechtsverstößen, Straftaten und Ordnungswidrigkeiten wird schnell und konsequent eingegriffen und etwaiges rechtswidriges Verhalten nicht toleriert.

Deswegen war die Polizei bis in die späten Abendstunden im Großbereich Lübeck mit einer starken Anzahl von Einsatzkräften präsent und führte auf den Anfahrtsrouten der Veranstaltung Fahrzeug- und Personenkontrollen durch. Im Zuge der Kontrollen wurden insgesamt 92 Personen und 28 Fahrzeuge überprüft. Zu besonderen Vorkommnissen kam es dabei nicht.

Im Vorfeld der Kontrollen konnten am Samstagnachmittag in einem Restaurant An der Untertrave in Lübeck 23 Anhänger der Gruppierung festgestellt werden. Gegen diese Personen wurden Platzverweise ausgesprochen.

Unterstützt wurde die Polizeidirektion Lübeck während der Maßnahmen durch Einsatzkräfte aus Mecklenburg- Vorpommern und Baden-Württemberg.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131-2004
Fax: 0451 / 131 - 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen