HL-Innenstadt / Gemälde sichergestellt-Hinweise erbeten

Avatar_shz von
14. Januar 2020, 12:53 Uhr

Lübeck (ots) - Am vergangenen Samstagvormittag (11.01.) konnte eine Frau in der
Hüxstraße beim Versuch des Diebstahls eines Bikinis festgestellt werden. Sie
flüchtete und lies ein Gemälde im Geschäft zurück. Das Bild konnte bisher nicht
zugeordnet werden. Es dürfte vermutlich aus einem Diebstahl stammen.

Die flüchtige Frau soll ca. 35 Jahre alt sein. Sie ist ca.175 cm groß und
schlank. Sie trug einen roten Anorak eine Mütze sowie eine braune Umhängetasche.
Das zurückgelassene Bild zeigt eine Landschaft, hat einen goldfarbenen Rahmen
und die Maße 40x30 cm.

Der Ermittler beim 1. Polizeirevier bittet insbesondere um Hinweise zum
Eigentümer des Bildes unter der Rufnummer 0451-1310.

Bild: Polizei: freigegeben

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43738/4491549
OTS: Polizeidirektion Lübeck

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen