HL - Innenstadt - Eutin Demonstrationsgeschehen in Lübeck und Eutin

shz.de von
15. März 2019, 16:43 Uhr

Lübeck (ots) - Unter dem Motto "Fridays für future" nahmen am
Freitagmittag (15. März 2019) in Lübeck circa 2000 Schüler, Eltern
und Kinder an einer angemeldeten Demonstration teil. Der Aufzug durch
die Lübecker Innenstadt verlief friedlich.

Gegen 14.00 Uhr wurde die Demonstration mit einer
Abschlusskundgebung in der Willy-Brandt-Allee beendet. An dem Aufzug
nahmen auch Mitglieder einer großen Umweltorganisation teil. Im Zuge
der Demonstration kam es zu Verkehrsbehinderungen im Bereich der
Lübecker Innenstadt.

Auch in Eutin versammelten sich unter demselben Motto circa 600
Personen. Die gesamte Demonstration verlief störungsfrei und wurde
nach einer Abschlusskundgebung gegen 12.30 Uhr auf dem Markplatz
beendet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 - 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen