Henstedt-Ulzburg - Zeugen gesucht: Übergriff auf Frau

shz.de von
11. Oktober 2018, 15:43 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend ist es auf einem
Wertstoffsammelplatz in der Wilstedter Straße zu einem Übergriff auf
eine Frau gekommen. Der Täter flüchtete unerkannt.

Gegen 19:45 Uhr suchte eine junge Frau aus dem Kreis Segeberg mit
ihrem Auto den Sammelplatz auf, um Altpapier zu entsorgen. Im Bereich
zwischen zwei Altpapiercontainern trat eine männliche Person von
hinten an die Frau heran und bedrängte sie. Als sich ein Auto auf der
Wilstedter Straße näherte, ließ der Täter plötzlich von der Frau ab
und entfernte sich fußläufig in unbekannte Richtung.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen übernommen
und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen. Die Beamten bitten
insbesondere den Fahrer bzw. die Fahrerin des Autos, das zur besagten
Zeit am Wertstoffsammelplatz vorbei fuhr, unter der Rufnummer 040
52806-0 Kontakt zu den Ermittlern aufzunehmen. Wer hat darüber hinaus
gestern Abend im Nahbereich verdächtige Personen bemerkt?




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160-3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert