Henstedt-Ulzburg - iPhone auf Wanderweg geraubt

Avatar_shz von
10. Oktober 2019, 11:56 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend wurde ein 31-jähriger Mann auf
einem parallel zur Wilstedter Straße verlaufenden Wanderweg
ausgeraubt.

Gegen 23:30 Uhr trat eine männliche Person in der Nähe der Straße
Immbarg vor den 31-Jährigen und forderte ihn auf, ihm seine Jacke zu
geben. Um seiner Forderung Nachdruck zu verleihen, schlug die Person
den 31-Jährigen unmittelbar einhergehend. Nachdem der Täter in den
Besitz der Jacke und des darin befindlichen iPhones gelangte,
flüchtete er in Richtung Paracelsus-Klinik.

Folgende Angaben konnten zu dem Täter gemacht werden: Er ist etwa
35 Jahre alt, hat eine normale Statur und ist ungefähr 1,80 m groß
und war mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidet.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen
und bittet Zeugen, die gestern Abend in dem Bereich Wilstedter
Straße/Immbarg/Tannenweg/Gräflingsberg eine verdächtige Person
bemerkt haben, sich unter der Rufnummer 040/528 06-0 zu melden.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mühlberger
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen