Heiligenstedten: Radler bei Unfall schwer verletzt

shz.de von
16. Mai 2019, 11:33 Uhr

Heiligenstedten (ots) - Mittwochmorgen hat sich in Heiligenstedten
ein Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Auto ereignet.
Der Radler zog sich dabei schwere Verletzungen zu und kam in ein
Krankenhaus.

Gegen 06.15 Uhr war ein 32-Jähriger mit einem Kleinlaster auf der
Hauptstraße in Richtung Itzehoe unterwegs. In Höhe der Hausnummer 27
bog er nach rechts über den Geh- und Radweg auf den dortigen
Parkplatz ab und stieß dabei mit dem 46-jährigen Biker zusammen, der
entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Wilster den Geh- und Radweg
befuhr. Der Radler prallte gegen die Windschutzscheibe und stürzte zu
Boden. Er zog sich bei dem Unglück schwere Verletzungen zu.

An dem Fahrrad dürfte ein Schaden in Höhe von 600 Euro entstanden
sein, an dem Sprinter dürften sich die Reparaturkosten auf etwa 2.000
Euro belaufen.

Merle Neufeld




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert