Heikendorf: Verkehrskontrollen in Heikendorf

Avatar_shz von
25. November 2021, 11:18 Uhr

Heikendorf (ots) -

Das Kieler Bezirksrevier hat Mittwoch Verkehrskontrollen in Heikendorf durchgeführt und dabei rund 30 Verstöße festgestellt. Der Großteil der kontrollierten Fahrerinnen und Fahrer fuhr zu schnell.

Die Polizistinnen und Polizisten kontrollierten im Zeitraum von 13 Uhr bis 15 Uhr im Neuheikendorfer Weg und somit im Umfeld der dortigen Schulen. Von 34 kontrollierten Fahrzeugen waren 18 zu schnell. Die gemessenen Geschwindigkeiten lagen zwischen 44 und 50 Stundenkilometern in der dortigen 30er-Zone, so dass Buß- und Verwarngelder auf die Fahrerinnen und Fahrer zukommen.

Zwei Personen fuhren ohne Gurt und in je einem Fall stellten die Beamtinnen und Beamten fest, dass keine Fahrerlaubnis vorlag beziehungsweise während der Fahrt telefoniert wurde. Hinzu kamen zwei weitere Handyverstöße von Personen, die mit einem E-Scooter oder Fahrrad fuhren. Auf drei Autofahrer kommt ein Ordnungswidrigkeitenverfahren zu, da diese auf einem Fahrradschutzstreifen hielten beziehungsweise im Halteverbot parkten.

Die Polizeidirektion Kiel wird auch in Zukunft gleichartige Kontrollen durchführen.

Matthias Arends

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen