Halstenbek - Polizei erbittet Zeugenhinweise nach vier Autoaufbrüchen

shz.de von
11. Januar 2019, 12:33 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Zwischen dem 09. Januar und dem 10. Januar
2019 sind in Halstenbek insgesamt vier Fahrzeuge aufgebrochen worden.
Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und
bittet um Zeugenhinweise.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen befanden sich die PKW in den
Straßen Olenmoorweg, Schäferkoppel und Birkenallee. Mittels grober
Gewalt gelangten unbekannte Täter ins Innere der Fahrzeuge und
durchsuchten diese. Während sie aus zwei Autos nichts erbeuten
konnten, entnahmen sie aus den anderen beiden PKW eine Tasche sowie
einen niedrigen zweistelligen Bargeldbetrag.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten,
ihre Beobachtungen den Ermittlern unter 04101 / 202-0 mitzuteilen.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Berit Lindenberg
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: Berit.Lindenberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert