Glüsing: Mit 1,61 Promille am Steuer

shz.de von
23. April 2019, 14:03 Uhr

Glüsing (ots) - Bereits am Freitagabend hat eine Streife auf der
Landesstraße 149 in Glüsing einen Mann aus dem Verkehr gezogen, der
mit 1,61 Promille am Steuer eines Renaults saß. Er musste sich einer
Blutprobenentnahme unterziehen.

Um 22.00 Uhr entschlossen sich die Beamten, den Fahrer eines
Kangoos zu überprüfen, weil dieser an seinem Wagen die
Nebelscheinwerfer angeschaltet hatte. Im Gespräch mit dem 32-Jährigen
nahmen die Polizisten deutlichen Atemalkoholgeruch wahr - ein
Biermischgetränk sei hierfür verantwortlich, so der Dithmarscher. Ein
Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 1,61, worauf die
Polizisten die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Der Beschuldigte
wird sich nun wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert