Glückstadt: Trunkenheitsfahrt auf Motorroller

Avatar_shz von
01. Juni 2020, 14:02 Uhr

Glückstadt (ots) - Dank des Hinweises einer Zeugin hat die Polizei am Sonntag die Trunkenheitsfahrt eines Mannes mit seinem Motorroller in Glückstadt aufgedeckt. Der Beschuldigte musste sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen.

Gegen 18.45 Uhr alarmierte eine Frau die Polizei, nachdem sie einen Mann auf einer Vespa beobachtet hatte, der in der Flensburger Straße zunächst mit seinem Zweirad und anschließend zu Fuß in einem Baustellenbereich unterwegs gewesen ist. Die Polizei traf den 59-Jährigen schließlich ohne fahrbaren Untersatz an, er war deutlich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest bei dem Brunsbütteler ergab einen Wert von 1,82 Promille, worauf die Einsatzkräfte die Entnahme einer Blutprobe anordneten. Seinen Roller musste der Beschuldigte erst einmal stehenlassen - er wird sich wegen der Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/4610987 OTS: Polizeidirektion Itzehoe

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen