Glinde - Kinder in Regenrückhaltebecken gefallen

shz.de von
10. August 2018, 15:43 Uhr

Ratzeburg (ots) - Am Freitag, 10.08.2018, um 11.35 Uhr wurde der
Einsatzleitstelle der Polizei gemeldet, dass zwei Kinder in Glinde,
in der Straße "Am Sportplatz", in ein Regenrückhaltebecken gefallen
seien. Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben sich zwei Jungen, 5
und 6 Jahre alt, aus einer auf dem Grundstück in einem
Veranstaltungsraum stattfindenden Veranstaltung entfernt und sind aus
ungeklärten Gründen in das Regenrückhaltebecken auf dem Grundstück
gefallen. Die Kinder wurden ohne Bewusstsein von Ersthelfern aus dem
Becken geborgen und vor Ort begannen die Reanimationsmaßnahmen. Die
Kinder wurden unter Fortsetzung der Reanimationsmaßnahmen in ein
Hamburger Krankenhaus verbracht. Die Kriminalpolizeistelle Reinbek
hat die Ermittlungen übernommen.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Torsten Gronau
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert