+++Gemeinsame Medieninformation der Pressestelle der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck+++ / HL-St. Gertrud / Lübecker nach Wohnungsbrand im Krankenhaus

Avatar_shz von
28. Januar 2022, 12:19 Uhr

Lübeck (ots) -

In der Nacht zum Donnerstag, 28.01.2022, kam es im Lübecker Hohewarter Weg zu einem Feuer in einer Dachgeschosswohnung. Der Bewohner wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Gegen halb vier morgens wurde der Polizei durch eine Zeugin eine Rauchentwicklung gemeldet. Diese entstand durch ein Feuer in einer Dachgeschosswohnung im Hohewarter Weg. Während Bewohner des Hauses durch eingesetzte Polizeibeamte des 3. Polizeireviers Lübeck aus ihren Wohnungen evakuiert werden konnten, blieb eine Person in der brandbetroffenen Wohnung. Der 44-jährige polizeibekannte Wohnungsnehmer wurde durch Kräfte der Berufsfeuerwehr Lübeck gerettet und mit leichten Verletzungen in ein Lübecker Krankenhaus gebracht.

Die Untersuchungen zur Ermittlung der Brandursache laufen. Vor diesem Hintergrund können zum jetzigen Zeitpunkt keine weiteren Auskünfte erteilt werden.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen werden vorerst nicht beantwortet.
Maik Seidel
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2005
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen