Friedrichskoog: Arbeiter gerät unter Pflanzmaschine

Avatar_shz von
11. Juli 2019, 14:03 Uhr

Friedrichskoog (ots) - Am Dienstagnachmittag ist es zu einem
Betriebsunfall in Friedrichskoog gekommen. Eine männliche Person
erlitt dabei schwere Verletzungen.

Gegen 14.23 Uhr rückten Polizei und Rettungssanitäter zu einem
Feld in der Straße Norderdeich aus, weil dort ein Arbeiter unter eine
Pflanzmaschine geraten war. Der 49-jährige polnische Arbeiter hatte
kurz zuvor noch zwischen der Zugmaschine und den "Pflanzstühlen" auf
dem Auflieger gestanden, um den anderen Arbeitern die neuen Setzlinge
nachzugeben. Plötzlich trat er dann vermutlich aufgrund von
Unachtsamkeit zwischen die Zugmaschine und den Auflieger und fiel zu
Boden. Dort hatte ihn dann die Pflanzmaschine mit einem Reifen in
Höhe des Oberkörpers überrollt. Ein zusätzlich angeforderter
Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten ins Krankenhaus.

Maike Pickert




Rückfragen bitte an:
Maike Pickert
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 290 11 07
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen