Flensburg: Die letzten Personen haben den Bahnhofswald verlassen

Avatar_shz von
23. Februar 2021, 08:22 Uhr

Flensburg (ots) - Die polizeiliche Räumung des Bahnhofswaldes in Flensburg wurde am späten Montagnachmittag (22.02.21) unterbrochen. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich noch zwei Personen in den Bäumen auf. In Anbetracht der fortgeschrittenen Tageszeit wurde entschieden, die weitere am Räumung am Dienstagmorgen fortzusetzen.

Am Abend haben die beiden Personen die Bäume freiwillig verlassen. Sie wurden am Boden von Polizeibeamten in Empfang genommen und versorgt. Beide wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen.

Noch befinden sich Polizeikräfte am Bahnhofswald, die die restlichen Arbeiten sichern. Nennenswerte Vorkommnisse gab es in der Nacht nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Christian Kartheus
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen