Elmshorn, Weberstraße - 10-jährigen Radfahrer angefahren und geflüchtet; die Polizei bittet um Hinweise

Avatar_shz von
15. November 2019, 14:03 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Einen 10-jährigen Jungen hat am Montag, den 11.11.2019, ein
bisher unbekannter Autofahrer bzw. eine bisher unbekannte Autofahrerin in
Elmshorn angefahren.

Der Schüler, welcher mit seinem Fahrrad am Morgen gegen 7:45 Uhr auf dem Weg in
die Schule gewesen ist, meldete sich am selben Abend mit seiner Mutter bei der
Elmshorner Polizei und gab an, dass ihn ein Auto beim Rückwärtsfahren im Bereich
des Wendehammers in der Weberstraße angefahren hat.

Dadurch stürzte der junge Elmshorner und verletzte sich dabei leicht am Fuß.

Nachdem ihm ein ebenfalls bisher unbekannter Autofahrer auf die Beine half,
setzte er seinen Weg in die Schule fort und berichtete seiner Mutter erst nach
Schulschluss von den morgendlichen Geschehnissen.

Leider konnte sich der Junge weder das Kennzeichen, noch den Fahrzeugtyp merken.
Es soll sich aber um ein, so der Junge wörtlich, normales Auto gehandelt haben.

Die Polizei sucht nun nach dem oder der Unfallflüchtigen, aber auch nach dem
unbekannten Ersthelfer und weiteren Bürgern, die Angaben zum Verkehrsunfall
machen können. Hinweise nimmt die Polizei in Elmshorn jederzeit unter der
Telefonnummer 04121 / 231283 entgegen.



Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Michael Franke
Telefon: 04551 / 8842024
E-Mail: OeA.BadSegeberg.PD@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen