Elmshorn, Mühlenstraße / Polizei erbittet Hinweise nach Verkehrsunfallflucht

shz.de von
12. Juni 2019, 11:53 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag, den 11.06.19, kam es in Elmshorn
zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 31-Jährige fuhr um 14:37 Uhr auf
ihrem Fahrrad in der Mühlenstraße. An der Kreuzung
Mühlenstraße/Lindenstraße/Geschwister-Scholl-Straße wollte sie
geradeaus, wobei sie verkehrswidrig fahrenderweise den Zebrastreifen
nutzte. Zeitgleich fuhr ein silbergrauer Pkw (vermutlich ein SUV) auf
der Lindenstraße in Richtung Geschwister-Scholl-Straße. Um einen
Zusammenstoß auf dem Zebrastreifen zu verhindern, bremste die
Radfahrerin so stark, dass sie stürzte. Hierbei zog sie sich leichte
Verletzungen zu. Der oder die Autofahrerin entfernte sich, ohne
anzuhalten, vom Unfallort. Die Polizei Elmshorn hat die Ermittlungen
aufgenommen und bittet den Fahrer bzw. die Fahrerin des Pkw oder
eventuelle Unfallzeugen, sich unter 04121-8030 zu melden.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert