Elmshorn - Geschwindigkeitsüberwachung

shz.de von
19. Juli 2019, 14:13 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Am gestrigen Donnerstagvormittag hat eine
Streifenwagenbesatzung in den Straßen Klostersande und Blücherstraße
sowie in der Gärtnerstraße die Einhaltung der geltenden
Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h überwacht.

In rund zwei Stunden, beginnend um 10:30 Uhr, überprüften die
Beamten bei rund 80 vorbeifahrenden Autos die Geschwindigkeit. 13
Gefährte hiervon waren zu schnell unterwegs. Bei den "Schnellsten"
maßen die Polizisten eine Geschwindigkeit von jeweils 48 km/h.

Die Elmshorner Polizei wird die Kontrollen unangekündigt
fortsetzen.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Dirk Scheele
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen