Elmshorn - Abbiegeunfall mit Folgen

Avatar_shz von
15. Mai 2019, 15:23 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Im Bereich der Bundesstraße 431 ist es am
gestrigen Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen,
infolgedessen der Fahrer eines Motorrollers in ein Krankenhaus
eingeliefert werden musste.

Ein 18-jähriger Autofahrer aus dem Kreis Pinneberg befuhr kurz vor
17 Uhr die Straße Köhnholz in Richtung Westerstraße. Ersten
Erkenntnissen der Polizei zufolge übersah der Fahrer des Tourans im
Rahmen eines Abbiegemanövers nach links ein entgegenkommendes
Kleinkraftrad und stieß mit der Vespa zusammen. Der 27-jährige Fahrer
des Motorrollers zog sich hierbei schwere Verletzungen zu.
Rettungskräfte versorgten den Mann aus Uetersen an der Unfallstelle
und transportierten ihn zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes
Klinikum.

An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand insgesamt ein
Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 10.000 Euro.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen