Ellerbek - Unbekannte luden Asbestreste auf Feldweg ab

shz.de von
14. Februar 2018, 12:23 Uhr

Bad Segeberg (ots) -

In den letzten Wochen ist es mehrfach zu einer unerlaubten
Ablagerung von Reststücken von Wellzementplatten auf einem Feldweg
zwischen Ellerbek, Tangstedt und Bönningstedt gekommen.

Der betroffene Landwirt hatte am gestrigen Nachmittag zum
insgesamt dritten Mal Reste von vermutlich asbesthaltigen Platten im
zu Ellerbek gehörigen Rellinger Weg festgestellt.

Der Fundort befindet sich in unmittelbarer Nähe der Brücke über
die Bek.

Bei der vorgefundenen Menge handelt es sich um ungefähr einen
halben Kubikmeter.

Der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei-Autobahn- und
Bezirksreviers Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht
Zeugen.

Möglicherweise könnten Spaziergänger in dem abgelegenen Bereich
Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 04101 2020 entgegen.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: Lars.Brockmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Kommentare

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert