Ein Fahrzeug entwendet - bei einem Diebstahlsversuch wurden die Täter gestört

Avatar_shz von
08. November 2019, 13:33 Uhr

Ratzeburg (ots) - 08. November 2019 | Kreis Stormarn - 06./07.11.2019
Ahrensburg/Hamberge

In der Nacht von Mittwoch, den 06.11.2019, auf Donnerstag, den 07.11.2019, wurde
in Hamberge, Am Kamp, ein schwarzer BMW X6 xDrive 50i entwendet. Das Fahrzeug
wurde in einem freizugänglichen Carport abgestellt. Wie man in das Fahrzeug
gelangen und es anschließend starten konnte, ist bislang unbekannt. Der BMW
verfügt über ein sogenanntes Keyless-Go System. Der Wert des Fahrzeuges wird auf
ca. 110.000,- Euro geschätzt.

Weiterhin wurde heute Morgen, gegen 00:50 Uhr, in Ahrensburg, Hoogestieg
versucht ein BMW Kombi 5k zu entwenden. Der Fahrzeugbesitzer bemerkte zwei
verdächtige Personen, die sich in unmittelbarer Nähe an seinem Wohnhaus und dem
davor parkenden BMW Kombi 5k aufhielten. Noch vor Eintreffen der sofort
verständigten Polizeibeamten flüchteten diese Personen in unbekannte Richtung.
Es war den Tatverdächtigen bereits gelungen, auf unbekannte Weise die
Fahrzeugsicherung zu überwinden und das Fahrzeug zu öffnen.

Beide Personen können lediglich als männlich und von schlanker Statur
beschrieben werden. Sie waren beide dunkel gekleidet.

Die Polizei bittet um Mithilfe und sucht Zeugen: Wem ist an den oben genannten
Tatorten zum Tatzeitraum etwas aufgefallen? Wer kann Angaben zu den
beschriebenen Personen in Ahrensburg geben? Wer kann Hinweise zum möglichen
Verbleib des Fahrzeuges in Hamberge machen.

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer
04541/809-0.



Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Sandra Kilian
Telefon: 04541/809-2011

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen