Eckernförde - Radfahrerin leicht verletzt

shz.de von
12. Juni 2019, 11:53 Uhr

Eckernförde (ots) - 190612-3-pdnms Radfahrerin leicht verletzt

Eckernförde. Eine 46-jährige Radfahrerin wurde Dienstag (11.06.19,
17.40 Uhr) leicht verletzt, als sie vom Rad sprang und sich den Fuß
verletzte. Die Frau hatte die Straße Niewark in Richtung Rendsburger
Straße befahren. Die Ampelanlage zeigte in Fahrtrichtung grünes Licht
für Fußgänger und Radfahrer. Zeitgleich missachtete aber ein
24-jähriger Radfahrer das Rotlicht für seine Fahrtrichtung,
Rendsburger Straße Richtung Sauerstraße. Um einen Zusammenstoß zu
vermeiden, sprang die 46-Jährige vom Rad. Der junge Mann und eine
Passantin kümmerten sich um die Leichtverletzte. Eine
Funkstreifenbesatzung übernahm die Unfallaufnahme. Die Radfahrerin
wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben.

Sönke Hinrichs




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster
Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

Original-Content von: Polizeidirektion Neumünster, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert