Buntmetalldiebstahl im Neubaugebiet

Avatar_shz von
07. April 2020, 14:13 Uhr

Ratzeburg (ots) - Schwarzenbek

In dem Zeitraum vom 04.04.2020 bis 06.04.2020 kam es zu einem Buntmetalldiebstahl im Neubaugebiet "Im Dreiangel", Möllner Straße, in Schwarzenbek.

Der Täter/die Täter haben sich vermutlich über den rückwärtigen Bereich des Baustellengeländes angenähert und sich durch Überklettern eines ca. 2 m hohen Bauzaunes Zutritt zur Baustelle verschafft.

Anschließend wurden die bereits verlegten Kabel, die zum Teil freilagen und zum Teil noch ausgegraben werden mussten, vermutlich in Stücke geschnitten und zum Abtransport gebündelt. Die Bündel wurden entwendet, zwei Bündel blieben zurück.

Bei den entwendeten Kabeln handelte es sich um 45m Kupfer- und 190m Alukabel. Angaben zur Höhe des Stehlgutes können noch nicht gemacht werden.

Die Polizei bittet um Hinweise: Wer kann Angaben zur Tat machen? Wem sind im Neubaugebiet "Im Dreiangel", Möllner Straße, in Schwarzenbek und in der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Geesthacht unter der Telefonnummer 04152 / 80030.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg - Stabsstelle / Presse - Conny Habo Telefon: 04541/809-2011

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/4566699 OTS: Polizeidirektion Ratzeburg

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen