Brennt Gartenlaube an Bahnstrecke

Avatar_shz von
26. November 2019, 19:38 Uhr

Kiel (ots) - Gegen 17:10 Uhr meldete eine Vielzahl von Anrufern ein Feuer in der
Hamburger Chaussee im Bereich der Bahnstrecke. Alle Anrufer berichteten über
hohe Flammen und starken Funkenflug. Vor Ort stand eine ca. 5mx5m große
Gartenlaube und das umliegende Buschwerk in Vollbrand. Auf Grund der Nähe zur
Bahnstrecke wurde die Verbindung zwischen Kiel-Hauptbahnhof und Kiel-Hassee für
ca. eine Stunde gesperrt. Für die Löschmaßnahmen wurden zwei Trupps unter
Atemschutz eingesetzt.

Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes im
Einsatz. Gegen 19:00 Uhr konnten alle Maßnahmen beendet werden. Personen wurden
bei dem Einsatz nicht verletzt.

Medien-Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kiel
Lagedienstführer
Telefon: 0431 / 5905 - 0
Fax: 0431 / 5905 - 147

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/82765/4451379
OTS: Feuerwehr Kiel

Original-Content von: Feuerwehr Kiel, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen