Brand in Filteranlage

Avatar_shz von
08. April 2021, 02:03 Uhr

Lübeck (ots) - Ein Feuer in einem Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie im Lübecker Stadtteil Karlshof hatte am späten Mittwochabend zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehr zu einem Einsatz ausrücken lassen.

In dem Betrieb kam es zu einem Feuer in einer Filteranlage. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten bereits alle Mitarbeiter:innen das Gebäude verlassen, sodass sich die Einsatzkräfte auf die Brandbekämpfung konzentrieren konnten. Mehrere Trupps rückten unter Atemschutz in den stark verrauchten Bereich vor, um den Brandherd zu lokalisieren. Die Anlage musste teilweise demontiert werden, um die Glutnester abzulöschen. Gegen 1:45 Uhr gab der Einsatzleiter die Meldung "Feuer aus" und die letzten Einsatzkräfte rückten kurze Zeit später von der Einsatzstelle ab.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit insgesamt 46 Einsatzkräften vor Ort. Hierzu zählen die Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie die Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr Israelsdorf und Schlutup. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Der Einsatzleiter lobte die gute Zusammenarbeit zwischen den Einsatzkräften und den Betriebsangehörigen, die während des Einsatzes vor Ort waren.

Rückfragen bitte an:

Berufsfeuerwehr Lübeck
Öffentlichkeitsarbeit
Lars Walther
Bornhövedstraße 10
23554 Lübeck
Telefon: 0451- 122 3800
Fax: 0451- 122 37 89
E-Mail: lars.walther@luebeck.de

Original-Content von: Feuerwehr Lübeck übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen