zur Navigation springen

BPOL-HST: Mit geklauten Kosmetikartikel und Süßigkeiten unterwegs

vom

Stralsund (ots) - Stralsund - Gestern Nachmittag (28.02.13) gegen 17:00 Uhr fiel den Polizisten der Bundespolizeiinspektion Stralsund ein Audi A 8 Fahrer mit polnischem Kennzeichen auf. Der Wagen war auf der B 105 bei Löbnitz in Richtung Stralsund unterwegs. Bei der Kontrolle des Fahrzeuges stellten die Beamten vier junge Polen im Alter von 20, 21 und 22 Jahren fest. Die Männer kehrten gerade von einer Diebestour zurück und hatten in ihrem Kofferraum vollgepackte Reisetaschen mit diversen Süßigkeiten und Kosmetikartikeln geladen. Die polnischen Staatsbürger verwickelten sich bei ihren Aussagen über die Herkunft der Waren in Widersprüche. Zudem waren bereits zwei der Männer wegen gleicher Delikte - Diebstahl in Einkaufsmärkten - polizeilich bekannt. Die Beamten der Bundespolizeiinspektion Stralsund nahmen die Männer vorläufig fest und stellten die Kosmetikartikel und Süßigkeiten im Werte von 500 EUR sicher. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Stralsund Bearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit Uta Bluhm Telefon: 03831 28432 - 106 Fax: 03831 3068918 E-Mail: uta.bluhm@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt nimmt als Bundesbehörde ihre Aufgaben in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Nord- und Ostsee und anlassbezogen darüber hinaus wahr. Dazu sind ihr als operative Dienststellen die Bundespolizeiinspektionen in Flensburg, Kiel, Rostock, Stralsund und Pasewalk sowie die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Rostock und eine Mobile Kontroll- und Überwachungseinheit unterstellt. Mit den Bundespolizeiinspektionen See in Neustadt in Holstein, Warnemünde und Cuxhaven verfügt sie als einzige Bundespolizeidirektion über eine maritime Einsatzkomponente "Bundespolizei See", um die Seegrenze in der Nord- und Ostsee (Schengen-Außengrenze) zu überwachen. Die Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt beschäftigt insgesamt ca. 2600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter Polizeibeamte, Verwaltungsbeamte und Tarifbeschäftigte. Auf Grundlage des Bundespolizeigesetzes und anderer Gesetze nimmt sie umfangreiche und vielfältige Aufgaben wahr. Dazu gehören insbesondere: - der grenzpolizeiliche Schutz des Bundesgebietes, - die bahnpolizeilichen Aufgaben - die grenzpolizeilichen, schifffahrtspolizeilichen und umweltpolizeilichen Aufgaben in Nord- und Ostsee. Weitere Informationen zur Bundespolizei und zur Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt erhalten Sie unter www.bundespolizei.de.
zur Startseite

von
erstellt am 01.Mär.2013 | 13:11 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen