Begleitung von Fußballfans durch Schleswig-Holstein

Avatar_shz von
26. September 2021, 00:30 Uhr

Ratzeburg (ots) -

26. September 2021 | Kreis Herzogtum Lauenburg |Kreis Stormarn

Am 25. September 2021 fand um 20:30 Uhr ein Fußballspiel in Rostock zwischen dem FC Hansa Rostock und dem FC Schalke 04 statt. Im Vorfeld des Spieles kam es bereits am Vormittag in Rostock Warnemünde zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen rivalisierenden Fangruppen.

Circa 200 Ultra- Fans des FC Schalke 04 wurden festgesetzt und mussten die Bereiche Rostock und Warnemünde verlassen und fuhren mit Bussen gegen 21:00 Uhr in Richtung Heimat. Die Fan- Busse wurden durch Kräfte der Landespolizei Schleswig-Holstein ab der Landesgrenze Mecklenburg-Vorpommern begleitet und gegen 23:45 Uhr an die Polizei Hamburg übergeben. Es kam zu keinen besonderen Vorkommnissen bei der Begleitung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Jacqueline Fischer
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen