Bebensee, BAB 21 / Mehrstündige Sperrung nach Verkehrsunfall

shz.de von
12. Februar 2019, 10:53 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Am Montag, den 11.02.19, kam auf der BAB 21
bei Bebensee ein Lkw gegen 15:45 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache
nach rechts von der Fahrbahn ab. Zunächst konnte der Verkehr in
Richtung Süden einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden.
Von 18:15 bis 20:00 Uhr richtete die Autobahnmeisterei Segeberg dann
eine Vollsperrung ein, da der Sattelzug mit Hilfe eines Krans
geborgen werden musste. Der alleinbeteiligte Fahrer des Sattelzugs
blieb unverletzt. Der Sachschaden liegt bei 2500 Euro.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert