Bad Segeberg / Zivilkräfte der Polizei entdecken Diebesbande

Avatar_shz von
19. März 2019, 15:03 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Am Montagnachmittag, den 18.03.19, entdecken
Zivilkräfte der Polizei eine Diebesbande. Gegen 15:30 Uhr hatten zwei
Männer zunächst bei einem Discounter in der Lindenhofstraße versucht,
einen vollgepackten Einkaufswagen aus dem Laden zu entwenden. Das
aufmerksame Personal konnte dies verhindern und verständigte die
Polizei. Diese nahm die Personalien der beiden Männer und setzte
anschließend Zivilkräfte ein, um das weitere Vorgehen der beiden zu
beobachten. Letztendlich stellten die Zivilbeamten fest, dass zu den
beiden noch zwei weitere Männer gehören, die sich allesamt im Bereich
von mehreren Einkaufsmärkten in Bad Segeberg bewegten. Als sie
zusammen in einem Pkw den Ort verließen, führten Polizeibeamte eine
Kontrolle durch. Hierbei wurde Diebesgut (u.a. Geldbörsen,
Leuchtmittel und Werkzeuge) aufgefunden. Das Diebesgut stellten die
Beamten sicher. Die vier Männer aus Osteuropa mit festem Wohnsitz in
Schleswig-Holstein im Alter von 30 bis 58 Jahren wurden nach der
Personalienfeststellung entlassen. Sie müssen sich jetzt einem
Strafverfahren stellen. Die weiteren Ermittlungen der Polizei dauern
an.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen