Bad Segeberg - Verkehrsunfall verursacht Stromausfall

Avatar_shz von
28. Juni 2021, 10:58 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Ein Verkehrsunfall in der Bad Segeberger Kurhausstraße hat am Sonntagnachmittag (27.06.2021) zu einem Stromausfall geführt.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr eine 21-jährige Bad Segebergerin mit einem Skoda um 15:40 Uhr die Kurhausstraße aus Richtung Am Landratspark kommend in Richtung Klein Rönnau und beabsichtigte nach links in die Gartenstraße abzubiegen.

Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem überholenden Mercedes eines 23-Jährigen aus Bad Segeberg.

Der Mercedes kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte in der Folge gegen einen Stromverteilerkasten.

Nach jetzigem Stand erlitt die 21-Jährige einen Schock, der 23-Jährige, sein gleichaltriger Beifahrer und die 21-jährige Beifahrerin des Skoda blieben unverletzt.

Ein bei dem 23-jährigen Mercedes-Fahrer durchgeführter Test verlief positiv auf Betäubungsmittel.

Die Beamten ordneten daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an und beschlagnahmten den Führerschein.

Der Schaden am Stromverteilerkasten führte zu einem etwa einstündigen Stromausfall in Teilen der Kurhausstraße und einigen angrenzenden Straßen, der durch Mitarbeiter des Netzbetreibers behoben wurde.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf circa 6.000 Euro belaufen.

Gegen den 23-Jährigen besteht der Verdacht der Gefährdung des Straßenverkehrs.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen