Bad Segeberg / Polizei erbittet Hinweise nach einer Raubtat

shz.de von
12. Juli 2019, 12:33 Uhr

Bad Segeberg (ots) - Am 10.07.2019, gegen 23:15 Uhr, ist es in Bad
Segeberg am Kleinen Segeberger See zu einer Raubtat gekommen.

Nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen wurde ein
28-jähriger Geschädigter aus dem Kreis Segeberg im Bereich einer
Parkbank am Kleinen Segeberger See von zwei männlichen Personen
angesprochen. Im weiteren Verlauf schlugen die beiden Männer mit
stumpfen Gegenständen auf den 28-Jährigen ein und verletzten ihn.
Anschließend flüchteten die Täter mit den erbeuteten Gegenständen,
Bargeld und ein Smartphone, in Richtung Innenstadt.

Die Täter sollen 20 bis 30 Jahre alt gewesen sein und europäisch
ausgesehen haben. Beide sprachen Deutsch.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugen oder Personen, die Hinweise zu der Tat und den Tätern machen
können, werden gebeten, sich unter 04551-8840 zu melden.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Christian Hesse
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen